Der Nase nach

Diese Woche war es wieder soweit: Tausende von Nasen schwärmten die Murg hinauf um sich fortzupflanzen. Früher ein „Massenfisch“, sind die Nasen heute vom Aussterben bedroht. Umso eindrücklicher, wenn man sie dann in solch riesigen Schwärmen antrifft – ein wahres Naturspektakel!

Mehr Infos zur Nase, dem Fisch, findet ihr z.B. auf dem Faktenblatt zur Nase des WWF Schweiz.

Eine grenzwertige Randen-Erfahrung

Grenzwertig? Eine körperlicher Grenzerfahrung? Ein grenzwertiges Geschmackserlebnis? Nein – ganz einfach ein Wanderweg, der entlang der deutsch-schweizerischen Grenze führt und mal auf diese, mal auf die andere Seite dieser fällt.

Randen? Das wohl farbintensivste Gemüse welches solch wunderbare Flecken auf T-shirt und Hose verursacht? Welches gerne als Salat oder Carpaccio serviert wird oder einfach nur als Farbgeber mit dazu geschnetzelt wird? Nein – Randen der Höhenzug in Schaffhausen bzw. Baden-Württemberg, welcher am höchsten Punkt gut 930 Meter über Meer liegt.

Und wie kommt das beides zusammen? Ganz einfach: wir waren vergangenes Wochenende mal wieder in einem der Schweizer Pärke unterwegs, dieses Mal im Naturpark Schaffhausen und haben dort eine kurze Rundwanderung über den Randen, entlang dem Grenzweg gemacht – ein Erlebnisbericht.

Weiterlesen