Pfynwald – Der Biodiversitätshotspot im Herzen des Wallis!

Wandern im Herbst macht Laune – die Wälder erstrahlen in allen möglichen Grün-, Gelb- und Rottönen, sie lichten sich langsam und erscheinen so angenehm hell, die Temperaturen sind angenehm, die Pilze schiessen aus dem Boden, mitunter hört man einzelne Hirsche röhren.
Wandern im Herbst bei wunderbarem Wetter macht umso mehr Laune – die sanften Sonnenstrahlen durchfluten den Wald, die Vögel zwitschern, das Mittagessen kann man getrost kurzärmlig geniessen und die Regenjacke bleibt ungebraucht im Rucksack vestaut.
ABER: Wandern im Herbst, bei wunderbarem Wetter, in einem einzigartigen Naturpark, wie es der Pfynwald im Wallis einer ist, ist einfach nur ein Genuss!

So geschehen letztes Wochenende, wo wir uns ins Wallis aufgemacht haben, um während dreier Tage den Naturpark „Pfyn-Finges“ in all seiner Vielfalt zu erkunden – Etappe 3 in meiner Tour de parcs Suisse!

Weiterlesen